Montag, 13. April 2015

Finanzieren Modelagenturen immer vor?


Eine der meist gestellten Fragen in Foren oder auf Modelplattformen ist die Frage ob "Agenturen immer vorfinanzieren?". Oft haben Nachwuchsmodels große Erwartungen und diese werden von einigen Agenturen auch geschürt.

Doch eine Faustregel gilt immer: WENN EINE AGENTUR WIRKLICH AN EIN MODEL GLAUBT, FINANZIERT SIE ES AUCH VOR.

Das heißt aber nicht, dass eine Agentur die vorab Geld verlangt unseriös ist. Im Gegenteil, sogar einige sehr angesehene und etablierte Agenturen verlangen vorab Geld bei Models, von deren Talent sie nicht komplett überzeugt sind.

Wenn aber eine Agentur große Versprechungen macht "Du bist das was wir suchen!" oder "Wir haben sicher in Kürze den ersten Job für dich, dann hast du dein Geld wieder herinnen!", dann ist grösste Vorsicht geboten.

Eine Agentur, die davon überzeugt ist, dass du bald Jobs machst und das Geld wieder herein spielst, kann dich auch vorfinanzieren. Denn wo ist da das Risiko, wenn sie ja eh von dir überzeugt sind?

Der springende Punkt ist also nicht ob eine Agentur vorfinanziert, sondern ob sie ehrlich ist, dir reinen Wein einschenkt. Tatsächlich sind die wirtschaftlichen Seiten hart geworden und die Agenturen können auch gar nicht mehr alles und jeden vorfinanzieren. Das ist die Realität.

Oder wie sagte es Wienermodels Gründerin Andrea Weidler einmal so schön: "Wir können net jeden vorfinanzieren, wir san ja net die Caritas!" Mit dieser Meinung steht sie nicht alleine da.

Was du dir auch genau ansehen solltest ist, die Tatsache was wirklich im Vertrag drinnen steht. Alles was du nicht schriftlich bekommst von einer Agentur, wird in den meisten Fällen auch nicht statt finden. Reden kann man viel, doch nur das schriftliche ist beweisbar.

Interessant ist natürlich auch ob eine Agentur dir einfach nur ein Sedcard-Shooting verkauft, oder ob wirklich auch Leistungen mit dem Betrag einher gehen.

Und einen guten tipp noch zum Abschluss: GOOGLE eine Agentur, wie steht sie in den Medien da, welche Erfahrungen haben andere mit ihr gemacht?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.